Klagen und Mahnbescheide zwischen den einzelnen IBH-Fonds. Wann werden die Karten auf den Tisch gelegt?

Klagen und Mahnbescheide Nach 3 Jahren hat die Geschäftsführung der IBH im November 2018, kurz vor Ablauf der Verjährungsfrist, Rundschreiben mit Umlaufbeschlüssen in allen Gesellschaften zukommen lassen. Zwischen den Jahren dann die Andeutung durch Herrn Staratschek im Rahmen der Gesellschafterversammlung früherer BAG – Fonds, dass „weitestgehend“ Verjährungsverzichtserklärungen sich mehrheitlich ergeben haben würden. Was aber nicht […]

Erhöhtes Fehlbetragsrisiko für viele Fonds – Die vorhandene Liquidität wird unnötig verbraten

Erhöhtes Fehlbetragsrisiko: Ein Verdacht rückt immer näher. Die Frage des eigentlichen Geschäftsmodells, den die aktuelle Geschäftsführung des IBH betreibt. Womit verdient IBH Ihr Geld ? Mit 400,– Euro Fondsverwaltungsgebühr, die monatlich im Schnitt vereinbart sind. Ebenso mit demselben Betrag, der bei der Liquidation anfällt ? „Wir haben dies stets in Frage gestellt“, so RA Schäfer. […]

Zweite Grundbesitz Wohnbaufonds Bayern – Gesellschafterversammlung vom 28.12.2018 : Bescheidene Restprognose

Bescheidene Restprognose : Vor vollem Haus fand die erste Gesellschafterversammlung auch dieses Fonds in München statt. Es war die letzte überhaupt der insgesamt 27 IBH – Fonds. Sie war erst – wie alle fünf anderen der sog. EMBE-Fonds – durch eine Klage des Mehrheitsgesellschafters EMBE überhaupt zustande gekommen. Auch hier wurden Immobilien teilweise zwangsversteigert, da […]