Übertragungsangebote von Firma Finanzdesk – Rechtliche Beratung einholen.

Übertragungsangebote von Firma Finanzdesk – Rechtliche Beratung einholen.

Unsere mit den IBH-Fonds intensiv befasste Kanzlei erreichen aktuell zahlreiche telefonische und schriftliche Anfragen von Anlegern, ob sie die Vertragsangebote von Finanzdesk unterschreiben können und sollen.

Erlauben Sie uns hierzu folgende Hinweise :

1)  Für jeden Anleger stellt sich seine persönliche Situation anders dar. 

2)  Jeder Anleger hat eigene Vorstellungen über eine künftige Risikobereitschaft.

3)  Jeder Fonds hat andere Perspektiven, Chancen und Risiken.

Allein diese drei Punkte führen dazu, dass sorgsam abzuwägen ist, aus rechtlichen wie tatsächlichen Gründen, was das richtige ist.

Dies können wir gemeinsam mit dem Anleger sehr gerne tun, da wir die Situation und Perspektiven der IBH-Fonds genau einschätzen können und dies mit der jeweiligen persönlichen Situation und den rechtlichen Folgen der verschiedenen angebotenen Alternativen abwägen können.

Es ist jedoch klar, dass dies nicht kostenfrei sein kann.

Wir bieten eine individuelle, ausführliche Beratung hierfür an, die wir lediglich mit einer sogenannten Erstberatungsgebühr in Höhe von Euro 190,– netto zzgl. Auslagenpauschale Euro 20,– zzgl. Umsatzsteuer verrechnen.

Melden Sie sich gerne bei uns unter webanfragen@ra-schaefer.com oder Tel. unter 0711/9388110. Wir vereinbaren dann entweder einen persönlichen Beratungstermin oder wir können bei größeren Entfernungen zu unseren Büros eine schriftliche Beratung anhand von Unterlagen plus einem Telefontermin durchführen.