Kaufangebote von Firma Finanzdesk – Jetzt beraten lassen. Ein Ende mit Schrecken …

… oder ein Schrecken ohne Ende???

Wie wir schon seit längerem Wissen hat die Firma Finanzdesk im Zuge Ihrer Gallinatbank – IBH – Fonds nicht nur die Stellung als Co – Liquidator aufgekündigt, sondern will auch umgekehrt durch weitere Aufkäufe Mehrheiten in den Gesellschaften erzielen. Das ist zumindest nachvollziehbar.

Nunmehr erreichten die Anleger Anschreiben im Mai zu den betroffenen Fonds, in denen die Sitaution aus Sicht Finanzdesk geschildert wird und gleichzeitig ein Übernahmeangebot gemacht wird.

Darin werden im Regelfall zwei Optionen zur Auswahl gestellt. Eine Sofortabfindung in bestimmter Höhe oder später 90% des Liqudiationserlöses.

„Es gilt in jedem Fall abzuwägen, was aus Sicht eines Anlegers sinnvoller erscheint, “ so RA Schäfer, “ dies kann auch in einzelnen Fonds erheblich unterschiedlich zu bewerten sein, daneben auch vom sogenannten Kleingedruckten abhängig sein. Manche Anleger haben sogar noch die Finanzierung laufen, dann ist diese ebenfalls in die Überlegung miteinzubeziehen.“

Unser Rat als definitiv : Bevor Sie unterschreiben, lassen Sie sich über die Folgen eines Ausstiegs in der einen oder anderen Option dringend beraten.