Sonderprobleme zum Thema „Schrottimmobilien“

In erster Linie geht es immer darum, die Situation für Immobilienerwerber überteuerter Objekte zu verbessern. Außergerichtliche Lösungen, in der Regel mit Verkauf der Schrottimmobilie und gleichzeitiger Erledigung des Darlehens Was beschäftigt uns aktuell als Einzelfragen in der Praxis ? Unsere Hinweise in Stichworten : Vorfälligkeitsentschädigung bei Darlehenskündigung Keine Vorfälligkeitsentschädigung akzeptieren, soweit das Darlehen gekündigt wurde. […]

Achtung Falle! – „Crowdinvesting“

Eine neue Finanzierungsform für den begrifflich verbrannten Bereich der häufig zu Recht in Verruf geratenen geschlossenen Immobilienfonds hat die Kapitalanlagebranche entdeckt. Crowdinvesting heißt das neue Zauberwort. Was bedeutet dies? Bei Kleinanlegern wird beginnend ab 500 Euro Beteiligungsbeträge Geld eingesammelt, um über eine Immobilienfirma im Rahmen von „zweckgebundenen Nachrangdarlehen“ Neubauobjekte oder Sanierungsobjekte zu errichten bzw. zu […]

Sittenwidrigkeit – Steuervorteil berücksichtigen?

Soweit eine Wohnung doppelt oder nahezu doppelt überteuert veräußert wurde, die Bank gleichzeitig Kenntnis von der Überteuerung hatte oder sich diese aufdrängen musste, ist das Einfallstor für eine Haftung der Bank bei Abwicklung von Schadensersatzprozessen sogenannter Schrottimmobilien. Auch wenn die Entscheidung des OLG Dresden vom 28.06.2012 (nicht ganz unerwartet) vom BGH am 10.12.2013 aufgehoben wurde, […]